Warum Sie in Deutschland investieren sollten

Deutschland belegt den ersten Platz im Ranking der „Best Countries“

Deutschland wurde zum besten Land der Welt gekürt. Dieser Titel ist verdient, findet auch Rainer Schorr. Der erfahrene Unternehmer hat seinen Hauptsitz in der deutschen Hauptstadt Berlin und ist schon seit Langem überzeugt von den vielen Vorteilen, die die Bundesrepublik bietet. Das Ranking zu den „Best Countries“ wird jedes Jahr vom U.S. News & World Report in Kooperation mit BAV Consulting und der Wharton School erstellt. Die Veröffentlichung erfolgte zum Weltwirtschaftsforum in Davos – eine Umgebung, in der die Nachricht vor allem für Unternehmer und Investoren sehr interessant sein dürfte. Was einige Landsleute überraschen mag, war für Rainer Schorr schon länger abzusehen.

Deutschlands Pluspunkte: Wirtschaftliche Stabilität, zuverlässiges Rechtssystem

Investoren schätzen politische und rechtliche Stabilität. Der erfahrene Unternehmer mit internationaler Expertise weiß, auf welche Indikatoren es ankommt. Zuverlässigkeit ist für Investoren und Unternehmer auf der ganzen Welt ein Maßstab bei der Beurteilung von Ländern. Deutschland ist seit Langem dafür bekannt, diese Voraussetzungen zu bieten. Zuverlässigkeit in Recht und Politik sorgt für Zuverlässigkeit und Planbarkeit in der Wirtschaft, wie er weiß. Außerdem steigt dadurch die Lebensqualität und ist ein Grund, sich dauerhaft in Deutschland niederzulassen. Der Ruf des Landes steigt seit einigen Jahren. Deutschland wird immer beliebter.

Rainer Schorr bestätigt: Innovativer Unternehmergeist macht Deutschland attraktiv

Der „Spirit“ muss stimmen, erklärt der erfahrene Investor. Unternehmergeist kann sich unter den genannten Bedingungen hervorragend entwickeln – eine Kategorie, in der Deutschland beim Ranking besonders gut abschnitt. Das löst einen Dominoeffekt aus und wirkt auch auf andere Unternehmer attraktiv. Davon profitieren letztendlich nicht nur Neu- und Jungunternehmer,sondern auch etablierte und renommierte Unternehmen. Außerdem wissen Investoren das technische Know-How und die gut ausgebildeten, qualifizierten Fachkräfte zu schätzen. Hier kann Deutschland punkten und eventuelle Nachteile, beispielsweise bei den Kosten, neutralisieren. Für Rainer Schorr sind dies Gründe, Deutschland als Unternehmensstandort zu wählen.