Deutsche Städte mit hoher Lebensqualität

München, Düsseldorf und Frankfurt führen die Liste an

Das amerikanische Beratungsunternehmen Mercer hat ein Ranking der Städte mit höchster Lebensqualität veröffentlicht, das auch Rainer Schorrs Einschätzung stützt. Unter den weltweiten Top-30-Städten lagen immerhin sieben aus Deutschland – drei davon erreichten sogar die globalen Top Ten. Mit einem hervorragenden vierten Platz ist München diesem Ranking zufolge die deutsche Stadt mit der höchsten Lebensqualität, Düsseldorf auf Platz sechs und Frankfurt am Main auf Platz sieben folgen dicht dahinter. Als weltweit lebenswerteste Stadt gilt laut dem Beratungsunternehmen Wien.

Die Heimatstadt vonRainer Schorrsteigt weiter auf                       

Berlin,der Sitz seinerBeteiligungsgesellschaft, hat sich im Vergleich zum Vorjahr verbessert und nimmt jetzt den 13. Platz ein. Unter den 39 Faktoren, die Mercer vergleicht, spielen beispielsweise die Gesundheitsversorgung, die Luftverschmutzung, das Verkehrs- und das Bildungsangebot sowie die politische Stabilität eines Landes eine Rolle. In diesem Jahr wurde zudem auf die persönliche Sicherheit ein neuer Schwerpunkt gelegt. Hier haben die deutschen Städte einen Vorteil, denn die sozialen und politischen Verhältnisse sind stabil, die Kriminalität ist im Vergleich zu anderen Ländern gering und die Strafverfolgung gilt als effizient. Mit Blick auf seine internationale Erfahrung sagt auch Rainer Schorr, dass man sich in Deutschland sicher fühlen darf.

Bei der Sicherheit liegt Berlin weiter hinten – Rainer Schorr sieht jedoch keinen Grund zur Sorge

Die weltweit sichersten Städte sind laut dem Mercer-Ranking Luxemburg, Bern und Helsinki. Berlin landet auf Platz 37, weit hinter Düsseldorf, Frankfurt, München und Nürnberg, die sich Platz 11 teilen. Er sieht aber keinen Anlass zur Besorgnis, denn Berlin ist trotzdem eine sehr sichere Stadt – auch im europäischen Vergleich, in dem die deutschen Städte sehr viel besser dastehen als so manche ausländische Metropole. Insbesondere aufgrund der terroristischen Anschläge ist beispielsweise Paris auf Platz 71 abgerutscht. Noch weiter hinten liegen London auf Platz 72 und Madrid auf Platz 84. Die deutsche Hauptstadt muss sich also keineswegs verstecken – im Gegenteil. Rainer Schorr gibt zu bedenken, dass die Liste von Mercer nicht die einzige ihrer Art ist.

Magazin „Monocle“ wählt Berlin zur lebenswertesten deutschen Stadt

Auf der Liste des britischen Lifestyle-Magazins „Monocle“ erreicht seine Heimatstadt nämlich sogar Platz drei, hinter Tokio und Wien, und gilt der Redaktion damit als die deutsche Stadt mit der höchsten Lebensqualität. Grund für die unterschiedliche Bewertung sind die Kriterien: Auch „Monocle“ fragt nach quantifizierbaren Merkmalen wie Kriminalitätsrate, Wirtschaftsfreundlichkeit oder öffentlichem Nahverkehr, lässt aber auch das Wetter, das Nachtleben und die gefühlte Toleranz in die Wertung mit einfließen. Rainer Schorr ist von der Berliner Lebensqualität überzeugt.